Glücksbringer

Hauptsache, man glaubt dran.

Schwein gehabt.

Manchmal brauchen auch optimistische Menschen eine Versicherung, dass sich ein Wunsch, an den man ganz fest glaubt, erfüllt. Dass alles so perfekt bleibt, wie es ist, oder dass sich am Ende alles zum Guten wendet. Deshalb haben viele einen Talisman oder Glücksbringer, der sie auf Schritt und Tritt begleitet oder an einem ganz besonderen Ort Glück und Gesundheit, Wohlstand oder ein langes Leben verheißt.

Schon im Altertum vertrauten die Menschen Glückssymbolen.

Bei Ausgrabungen fanden sich z. B. in Ägypten massenhaft Amulette in Form des Heiligen Pillendrehers oder Skarabäus, einer etwa drei Zentimeter großen Mistkäferart aus dem Mittelmeerraum. Diese sogenannten Käfersteine sind meist aus Speckstein geschnitzt oder kunstvoll aus Alabaster, Glas oder gar Gold gefertigt und standen für Auferstehung und Leben. Dass ausgerechnet ein kleiner Käfer zum Glücksbringer wurde, beruht angeblich auf der Gabe der Tiere, das nahende, fruchtbarkeitsspendende Nilhochwasser voraussagen zu können. Denn kurz zuvor wanderten die Insekten massenhaft weg vom Fluss in Richtung der Häuser der Menschen.

Heute vertrauen die Menschen einer Vielzahl von Talismanen.

Hasenpfote und Hufeisen (mit der Öffnung bitte nach oben, damit das Glück nur hinein- und nicht herausfallen kann) treten dabei zusehends in den Hintergrund – gut für den Hasen. Was ein Glücksbringer ist und was ihn dazu macht, beruht auf ganz  persönlichen Erfahrungen und Einstellungen. Das kann ein kleines Geschenk mit den guten Wünschen eines engen Freundes sein. Opas Füller, mit dem man die schwierige Abschlussprüfung mit Bravour gemeistert hat. Oder einfach nur ein kleines Urlaubsmitbringsel, das einen an eine tolle Zeit erinnert, die nie mehr enden soll.

Changes No. 7

Bitte klicken Sie auf das Bild um die Changes No. 7 zu öffnen.

Abonnieren

Abonnieren Sie jetzt die Print-Ausgabe unseres Changes-Magazins.

Zur Anmeldung

Download

Laden Sie sich unsere aktuelle Changes-Ausgabe als PDF herunter.

Ausgabe als PDF herunterladen

Signup for our Newsletter